großes Bauernhaus für Landverliebte auf 3.400 m² Grundstück in Issendorf nahe Harsefeld.




 



 

Am Ortsrand von Isssendorf befindet sich dieses
„Ortsbild prägende“ sehr großzügige Bauernhaus. 
Auf 3.407 m² Grund und mit einer Grundfläche von ca. 14.70 x 41,00 m bietet es Raum und Platz für allerlei kreative Ideen für Künstler, Sammler, Gartenfreunde, Wohnprojekte oderandere Ideen
 
 

 
 


 

 

Das ca. 1900 erbaute Gebäude ist bisher wenig dem „Raubbau“ der modernen Architektur zum Opfer gefallen und hat zu einem großen Teil seinen Charm behalten.
Der schmucke Straßengiebel befindet sich im ursprünglichen Zustand. Auch die vorderen Seitenräume sind unverdorben.   

Das Dach ist mit Faserzentplatten eingedeckt 


 


 




An der Ostseite im hinteren Teil des Gebäudes ist das Gesims an einigen Stellen ausgebrochen. Hier müsste ein sachkundiger Maurer Abhilfe schaffen um das Schmuckmauerwerk auch in diesem Bereich wieder herzustellen.

Der Wohnbereich liegt zur Straßenseite des Hauses. Von der großzügigen Wohndiele gelangt man in die übrigen Zimmer. Hier befindet sich an der Giebelseite in der Diele auch der Haupteingang mit der großen Eingangstür – der in der Regel nie genutzt wird – 
da der tägliche Zugang über den Seitenflur erfolgt. 
 


 


 




Im Erdgeschoss des Hauses befinden sich neben der Wohndiele 2 Schlafzimmer, ein doppeltes Wohnzimmer, eine großzügige Küche mit (alter) Einbauküche, eine kleine Speisekammer, ein Seitenflur mit Treppenaufgang zum Dachgeschoss und Treppenabgang zum Teilkeller, ein altes Bad und ein neues Bad sowie der Eingangsflur. 
Seitlich des Seitenflur befindet sich eine vorbereitete kleine Einliegerwohnung. 
Von der Küche aus gelangt man zunächst in die „Waschküche“ und angrenzend in den „Wirtschaftsteil“ des Gebäudes, die Deele. Hier, gleich neben der Küche, ist noch ein weiterer 
Eingang vom Garten aus. 
 
 


 


 




In der „Wirtschaftsdeele“ ist das alte Ständerwerk vorhanden. In den Seitenräumen waren ursprünglich Stallungen.

Für „Schrauber / Bastler“ ist hier einen Werkstattgrube vorhanden.


 


 




Im Dachgeschoss befindet sich der Heizungsraum mit einer Gaszentralheizung plus Solarthermie.
Des weiterhin sind im Dachgeschoss noch ein vorbereitetes Bad sowie ein 2 weitere Räume vorhanden. Über zweit angrenzende Zwischenräume gelangt man auf den sehr großen Dachboden über der Deele. Von dort führt eine Treppe wieder nach unten zur Deele.

Der Zugang zum 2. Dachboden, welcher nur über einen Teil des Gebäudes geht, erfolgt über eine Leiter. Der restliche Bereich im 2. Dachgeschoss ist Luftraum über dem Dachboden.
 

 


 


 




Der gemütlich Ort Issendorf liegt am Naturschutzgebiet „Aueniederung“ und nahe dem Rüstjer Forst und lädt mit seiner angrenzenden, abwechslungsreichen Wald-, Wiesen- und Moorlandschaft, sowie Fluss-Niederungen zu Spaziergängen und Radwanderungen ein.

Ein gut ausgebautes Radwegenetz verbindet Issendorf mit den umliegenden Dörfern.

Die Samtgemeinde Harsefeld liegt im südlichen Teil der Stader Geest und besteht aus dem Flecken Harsefeld und den Mitgliedsgemeinden.  


 


 




Der Energiebedarfsausweis vom 05.03.2024
liegt vor und weist einen Energiebedarf von 
259,7/(m²a) aus. Energieklasse H. 
Wesentlicher Energieträger lt. Energieausweis Erdgas E, Baujahr des Wärmerzeugers 2009, Baujahr Gebäude lt. Energieausweis ca. 1900
Eine Kopie des Ausweises erhalten Sie als Anlage zum Exposé.


 


 




Der Kaufpreis beträgt 198.000,- €       
 
 Die freie Übergabe ist nach Absprache möglich
         Die Maklercourtage die vom Erwerber an meine Firma zu zahlen ist beträgt 2,95 % vom Kaufpreis inkl. der gesetzlichen MwSt.  
          Mit dem Verkäufer wurde eine Maklercourtagevereinbarung in gleicher Höhe abgeschlossen.


 


 




Ansprechendes Haus mit historischem Charme und erhaltenen Original-Details. Durch die Größe mit vielen Nutzungsmöglichkeiten. 

Wie der Preis vermuten lässt, sind Renovierungs- und Instandsetzungsarbeiten erforderlich. 

 Das Haus ist grundsätzlich im jetzigen Zustand bewohnbar und kann für den persönlichen Bedarf weiter aus- und umgebaut werden. 
 


 


 




                               Das große Grundstück freut sich über engagierte neue Eigentümer.

 Zur eigenen Einschätzung ist eine Besichtigung 
unumgänglich, die hier gemachten Angaben und Informationen
können nur einen groben Umriss des Angebotes geben.

Es wird höflichst, auch im Namen der Eigentümer des Hauses darum gebeten, das Grundstück nicht ohne Terminabsprache zu betreten um die Privatsphäre der Eigentümer zu wahren.

Für eine gewünschte Besichtigung vereinbaren Sie bitte einen Termin mit meinem Büro.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.